Donnerstag, 24. September 2020

 
 

SUCHE
Konflikt in Berg-Karabach - Berlin 12.04.16
Über den
Über den "Berg-Karabach-Konflikt: Ursachen der Eskalation und Lösungsansätze" diskutierte Dr. Christoph Bergner am 12. April in Berlin mit Dr. Uwe Halbach, Stiftung Wissenschaft und Politik (Foto links) und Prof. Dr. Otto Luchterhandt, Ostinstitut Wismar e.V. (Foto rechts). Die Moderation hatte der frühere Botschafter in Armenien, Hans-Jochen Schmidt. Der Konflikt um Berg-Karabach zwischen Aserbaidschan und Armenien ist ein Konflikt, bei dem eine Lösung keinen Sieger hervorbringen wird, darin waren sich die Diskutanten einig. In den Räumen der Deutschen Gesellschaft e.V. konnte auf Einladung der Deutsch-Armenischen Gesellschaft vor übervollem Haus sachlich mit dem Publikum diskutiert werden. Das Thema soll auch Gegenstand des nächsten Europa- und außenpolitischen Bürgergespräch Dr. Bergners am Dienstag, 3. Mai in Halle sein: "Vom Genozid an den Armeniern im Osmanischen Reich bis zu den aktuellen Kämpfen um Berg-Karabach - Hintergründe zur aktuellen Konfrontation in einer Konfliktregion". Ort: Gasthof "Zum Mohr" Burgstr. 72, 06114 Halle (Saale) Uhrzeit: 19.00 Uhr Ab 18.00 Uhr gibt es die Möglichkeit, ein Abendbrot einzunehmen. Ihre Rückmeldung zur Teilnahme erbitten wir bis 26.04.2016 per Telefon: 0345-388 08 79 oder per E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
 
< zurück   weiter >

 

CDU Deutschland

cdu_halle.jpg

Evangelische Hochschule für Kirchenmusik  

content_image_006.gif

sv_halle.gif

Erholungsgebiet Petersberg e.V. 

http://www.deutsch-rumaenisches-forum.de/

 


 
 

» Impulse Werbung