Dienstag, 22. August 2017

 
 

SUCHE
Außenpolitische Diskussion Halle 14.06.17
Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen hatte gemeinsam mit der Martin-Luther-Universität zu einer Diskussionsveranstaltung
Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen hatte gemeinsam mit der Martin-Luther-Universität zu einer Diskussionsveranstaltung "Deutsche Außenpolitik in Zeiten der Migrationskrise" in die Leopoldina eingeladen. Innerhalb Deutschlands ist das Thema Flucht, Vertreibung und Migration wieder etwas aus dem Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Außerhalb Deutschlands ist die Lage jedoch unverändert heikel. Die Podiumsdiskussion war daher der internationalen Dimension des Themas gewidmet. Im Kern standen das außenpolitische Engagement Deutschlands beim Umgang mit Fluchtursachen sowie Möglichkeiten zur Eindämmung bzw. Lösung akuter Krisen im Rahmen internationaler Kooperationsmöglichkeiten. Es diskutierten: Dr. Christoph Bergner, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestags, Hans ten Feld, ehemaliger Vertreter des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge in Deutschland und Oberst a. D. Reinhard Barz, ehemaliger Leiter des Ausbildungszentrums für UN-Missionen der Bundeswehr.
 
< zurück   weiter >

 

CDU Deutschland

cdu_halle.jpg

Evangelische Hochschule für Kirchenmusik  

content_image_006.gif

sv_halle.gif

Erholungsgebiet Petersberg e.V. 

http://www.deutsch-rumaenisches-forum.de/

 


 
 

» Impulse Werbung